NE XY Rechner: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Burgen & Schlösser
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Dazu müssen lediglich die Nord-Ost-Koordinaten (gekennzeichnet durch N für North und E für East) des zu ermittelnden Ortes in der Tabelle eingetragen werden. Die Nord-Ost-Koordinaten sind nach dem WGS84 Standard, dezimal mit mindestens zwei Nachkommastellen Genauigkeit anzugeben. Es erfolgt eine Umrechnung zu X und Y (in Pixel). Die X-Y-Werte können nun den Spalten rechts entnommen und für die Koordinateninformationen der jeweiligen Infobox und damit für die Darstellung der Ortsmarkierung verwendet werden.
 
Dazu müssen lediglich die Nord-Ost-Koordinaten (gekennzeichnet durch N für North und E für East) des zu ermittelnden Ortes in der Tabelle eingetragen werden. Die Nord-Ost-Koordinaten sind nach dem WGS84 Standard, dezimal mit mindestens zwei Nachkommastellen Genauigkeit anzugeben. Es erfolgt eine Umrechnung zu X und Y (in Pixel). Die X-Y-Werte können nun den Spalten rechts entnommen und für die Koordinateninformationen der jeweiligen Infobox und damit für die Darstellung der Ortsmarkierung verwendet werden.
  
Wichtig: Da auf der zugrundegelegten Hessenkarte eine pixelgenaue Markierung erfolgt, kann der hier zur Verfügung gestellte Umrechner ausschließlich für das derzeit verwendete Format der Hessenkarte (Pixelmaße) verwendet werden. Die entsprechenden Einstellungen können in der Vorlage eingesehen werden: [[Vorlage:Markiertes Bild]].
+
Wichtig: Da auf der zugrundegelegten Hessenkarte eine pixelgenaue Markierung erfolgt, kann der hier zur Verfügung gestellte Umrechner ausschließlich für das derzeit verwendete Format der Hessenkarte (Pixelmaße) verwendet werden. Die entsprechenden Werte können in der Vorlage eingesehen werden: [[Vorlage:Markiertes Bild]].
  
 
Der entsprechende Umrechner befindet sich hier: [[Datei:NE_XY_Rechner.xls]].
 
Der entsprechende Umrechner befindet sich hier: [[Datei:NE_XY_Rechner.xls]].

Aktuelle Version vom 4. Oktober 2013, 11:26 Uhr

Auf dieser Seite ist die Datei als Download (.xls Dokument) verlinkt, mittels welcher die Umrechnung der Nord-Ost-Koordinaten zu den X-Y-Werten für die Ortsmarkierung auf der Hessenkarte vollzogen werden kann.

Dazu müssen lediglich die Nord-Ost-Koordinaten (gekennzeichnet durch N für North und E für East) des zu ermittelnden Ortes in der Tabelle eingetragen werden. Die Nord-Ost-Koordinaten sind nach dem WGS84 Standard, dezimal mit mindestens zwei Nachkommastellen Genauigkeit anzugeben. Es erfolgt eine Umrechnung zu X und Y (in Pixel). Die X-Y-Werte können nun den Spalten rechts entnommen und für die Koordinateninformationen der jeweiligen Infobox und damit für die Darstellung der Ortsmarkierung verwendet werden.

Wichtig: Da auf der zugrundegelegten Hessenkarte eine pixelgenaue Markierung erfolgt, kann der hier zur Verfügung gestellte Umrechner ausschließlich für das derzeit verwendete Format der Hessenkarte (Pixelmaße) verwendet werden. Die entsprechenden Werte können in der Vorlage eingesehen werden: Vorlage:Markiertes Bild.

Der entsprechende Umrechner befindet sich hier: Datei:NE XY Rechner.xls.